ISG Freigestellt 500x427px PNG

Kreuzdarmbeingelenk - zentrale Achse des Körpers

Das Kreuzdarmbeingelenk ist die Verbindung vom Becken zur Wirbelsäule und damit eine entscheidende Stelle was Kraftübertragung und Körperstatik angeht. Das Gelenk an sich verfügt lediglich über einen Bewegungsradius von ca. 4°, was jedoch bei einseitiger Verschiebung enorme Probleme machen kann. Viele Frauen können ein Lied davon singen, denn speziell während und nach der Schwangerschaft kann dieses Gelenk, dank der Aufweichung des Weichteilgewebes im Becken, enorm instabil werden.

Lernen Sie die anatomischen und funktionellen Zusammenhänge Ihres Wirbelsäulenfundaments kennen und wie Sie es "artgerecht" gesund erhalten.

 

Inhalt des Seminars:

  • Anatomischer und funktioneller Aufbau des Kreuzdarmbeingelenks und des Beckens
  • Die Statik – das Zusammenspiel mit der Wirbelsäule und den Beinen (Transfer zum 1. und 2.  Workshop)
  • Der Big-Player der das Fundament zusammen hält: der Beckenboden
  • Wie äußern sich Beschwerden und was ist zu tun
  • Der richtige Sport
  • Tipps zur Gesunderhaltung
 
Nächster Termin: 
 
Ist noch nicht geplant.