Skelett HuefteKnie

Knie & Hüfte - Achse und Statik in den unteren Extremitäten

Knie- und Hüftoperationen gehören nicht erst in 2016 zu den meißt durchgeführtesten Gelenkoperationen in Deutschland. Als Teil der unteren Extremitäten übernehmen beide Gelenke die Verbindung zwischen den Füßen und dem Becken bzw. der Wirbelsäule und unterliegen damit in Statik und Funktionalität der Ausrichtung dieser Gelenkpartner. So kann Beispielsweise ein Plattfuß eine X-Beinstellung begünstigen, diese macht eine vermehrte Hüftinnenrotation , diese wiederum kippt das Becken nach vorne woraufhin die Wirbelsäule nicht selten ein Statikproblem bekommt. 

Beide Gelenke leiden zudem unter den Auswirkungen von Bewegungsmangel, sitzender Tätigkeit und steigender Fettleibigkeit. Obendrein wird der Mensch dank moderner Medizin immer älter und verschleißt natürlich dementsprechend mehr.

Lernen Sie die strukturellen Zusammenhänge der beiden Gelenke kennen, für welche Art Belastung sie gebaut sind und wie Sie sie adäquat trainieren und gesunderhalten können.

 

Inhalt des Seminars:

  • Anatomischer und funktioneller Aufbau Knie/Hüfte
  • Zusammenspiel: Beinachse & Statik – Transfer zum 1. Workshop Thema: Füße
  • Auswirkungen auf die Wirbelsäule – Einblick in den nächsten Workshop Thema: Kreuzdarmbeingelenk
  • Verletzungen und Operationen
  • Der richtige Sport fürs Knie/für die Hüfte
  • Tipps zur Gesunderhaltung
 
Nächster Termin: 
 
Ist noch nicht geplant.